Suber

NERO D'AVOLA  •  FRAPPATO  •  ALICANTE: drei sizilianische Rebsorten mit drei Eigenschaften

Der Wein Suber wird aus den drei autochthonen Rebsorten Siziliens – Nero d’Avola, Frappato, Alicante – hergestellt. Es ist ein Wein mit einer intensiv roten Farbe sowie einem kräftigen, vielschichtigen und äußerst aromatischen Geschmack. Die drei Rebsorten können gut miteinander gemischt werden und tragen gemeinsam dazu bei, dem Wein seinen Körper und seinen Charakter zu verleihen. Der Nero d’Avola verleiht dem Suber ein Aroma von roten Früchten wie Brombeeren und Maulbeeren, der Frappato fügt einen Nachgeschmack von gelbem Pfirsich hinzu und der Alicante sorgt für den starken Alkoholgehalt und bereichert den Wein mit einer würzigen Note. Weinherstellung Der Wein ist das Ergebnis einer sorgfältigen Forschung im Weinsektor, die mit den traditionellen Weinbaumethoden verbunden wird. Die Rebstöcke werden wie früher als Büsche (alberello) erzogen und mit den traditionellen Geräten und der Sorgfalt von einst bearbeitet. In der Stille des Waldes wird der Rhythmus der Arbeiten im Weinberg von der Schere, von der Hacke des Bauern und vom dem Stampfen der Hufe des Esels beim Pflügen geschlagen. Die Weinreben werden nach den Vorschriften des biologischen Weinbaus angebaut und manuell bearbeitet, wobei die Natur und der sie umgebende Wald absolut respektiert werden. Die besondere pedologische Zusammensetzung der Erde - deren sandige mediterrane Böden eine intensiv roten Farbe haben, die einen Kontrast zu den sandsteinhaltigen Felsen bildet – verleiht den Trauben zusammen mit dem trockenen Klima einen harmonischen und vielschichtigen Geschmack.
Jede Flasche enthält die Trauben einer einzigen Rebe. Die Buscherziehung gewährleistet nicht nur eine Qualitätsproduktion, sondern auch die natürliche Harmonisierung des Weinberges mit der Landschaft, die ihn umgibt. Nach einem natürlichen Weinbereitungsprozess, bei dem keine Klärungs- oder Filtrierungsverfahren eingesetzt werden, reift der Wein Suber 12 Monate in 225- und 500-Liter-Fässern und wird dann ungefähr 15 Monaten nach der Weinlese in Flaschen abgefüllt. Darauf folgt eine Verfeinerung auf der Flasche von mindestens 6 Monaten.
Der Wein Suber passt perfekt zu rotem Fleisch und Käse. Die Kombination mit Schokolade ist interessant.

Rotwein Suber, aus biologischer Landwirtschaf

Suber: Online-Verkauf

Rotwein Suber, aus biologischer Landwirtschaf

Rotwein Suber

WEINJAHR 2013

STÜCKPREIS € 42,00

Kaufen
  • Verkaufseinheit

    Kiste mit 2 75cl.-Flaschen

  • Preis der Verkaufseinheit

    € 84,00

  • Versandkosten

    € 15,00. Gratis ab 6 Kisten (12 Flaschen)

  • Verkaufsbedingungen

    Der Online-Verkauf wird über den sicheren Server PayPal durchgeführt. Sie können mit Kreditkarte, Prepaid-Karte oder mit einem PayPal-Konto bezahlen.

Paypal Img Creditcards
Rotwein Suber 2013 Technisches Datenblatt (PDF)
WEIN
IGT (Typische geographische Angabe) - Sizilien
REBSORTEN
Nero d'Avola 50%, Alicante 30% und Nero Capitano (Frappato) 20%
PRODUKTIONSGEBIET
Caltagirone (Catania) Italien
HÖHE
325 u.d.M.
ART DES BODENS
roter mediterraner Sand
ART DES WEINBAUS
Buscherziehung
PFLANZENDICHTE
9000 Rebstöcke
ALTER DES WEINBERGES
7 Jahre
KLIMA
mediterran mit warmem Sommer, der jedoch gleichzeitig trocken und windig ist und gute Tag/Nacht-Temperaturschwankungen.
REIFUNG UND WEINLESE
September, manuelle Weinlese
METHODE DER WEINBEREITUNG
Eintrappen (ca. 80%) und Quetschen
MAZERATION
14 Tage in Behältern aus Edelstahl
ALTERUNG
(Art der Fässer)
in gebrauchten und halb gebrauchten 225 und 500 Liter Fässern für ungefähr 12 Monate
ABFÜLLUNG
ungefähr 15 Monate nach der Weinlese mit Verfeinerung auf der Flasche für ungefähr 6 Monate.
PRODUZIERTE MENGE
(in Flaschen)
6380 75 cl Flaschen
ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN
FARBE
GERUCH
GESCHMACK
Rubinrot, Purpur mit violetten Reflexen
nach roten Trockenfrüchten ätherisch, intensiv
voll, fruchtig, harmonisch, beständig
ALKOLOHLGEHALT
13,5%
SERVIERTEMPERATUR
18 - 20 °C
GASTRONOMISCHE KOMBINATIONEN
wird zu rotem Fleisch und Käse serviert
ART DER LAGERUNG
Flaschen im Liegen in einem kühlem Raum bei einer stabilen Temperatur nicht über 18° C lagern
loghetto